ECOSTA

ECOSTA – CB-E ist ein dichtes Füllelement, dessen Innenwand stets metallisch (aus Stahl oder Aluminium) ist.

Vielfältige äußere Deckschichten: emailliertes Glas, Aluminium, Stahl, Zementfaser, Laminat.

ECOSTA ist mühelos in die unterschiedlichsten architektonischen Stilarten zu integrieren. 

ANWENDUNG

  • Dienstleistungsgebäude
  • Bildungswesen
  • Hotel- und Gaststättengewerbe
  • Freizeit
  • Dienstleistungen

Prinzip (CSTB-Heft Nr. 3076)

  • Dichtes Füllelement, dessen Innenwand stets metallisch (aus Stahl oder Aluminium) ist.
  • Geländer-Funktion.
  • Zahlreiche verfügbare Außenwände (Glas, Stahl, Aluminium, Zementfaser, Melamin-Laminat)
  • Ein Isoliermaterial vom Typ extrudiertes oder geschäumtes Polystyrol oder Mineralwolle
  • Ein behandelter Holzrahmen (nordisches Fichtenholz, Strandkiefer)
  • Gegebenenfalls eine Rückseite (Gipsplatte, Zementfaser, Furniersperrholz, Spanplatte)

Gemäß CCTP-Definition: Schalleigenschaften und Wärmedämmung gemäß den Bestimmungen der Technischen Information IT249.

Produkt mit technischem Merkblatt

Umsetzung 

Neubau oder Renovierung

4-seitiges Halteleistesystem, horizontales Gerüstsystem (nur für Deckschichten aus Glas und Blech).

ZUSAMMENSETZUNG

  1. Außenwand: undurchsichtiges emailliertes Sicherheitsglas, Stahl, Aluminium, Zementfaser, Melamin-Laminat
  2. Innenwand: Stahl oder Aluminium
  3. Isoliermaterial: extrudiertes Polystyrol, geschäumtes Polystyrol, Mineralwolle
  4. Behandelter Holzrahmen (Falz mit Blechrückführung, entsprechend Einbau)
  5. Eventuell Rückseite